Was regelt die DIN-Norm 13164 genau?

 

Die DIN 13164 regelt die Anforderungen an den “Kfz-Verbandskasten”, welcher in Kraftfahrzeugen verpflichtend mitgeführt werden muss,

 

Die DIN Norm Nr. 13164 gilt für den umgangssprachlich als “Kfz-Verbandskasten” bzw. “Erste-Hilfe-Koffer” bezeichneten Verbandskasten für Kraftfahrzeuge, welcher auch gem. Straßenverkehrsordnung (StVZO) vorgeschrieben ist.

 

Seit 2014 dürfen nur noch Verbandskästen verkauft werden, die der DIN 13164 entsprechen. Nach einschlägigen Regelungen der StVZO genügen alle Verbandskästen, die den Zweck der Erste Hilfe erfüllen, weshalb auch vor dem Jahr 2014 verkaufte Verbandskästen weiterhin genutzt werden dürfen, sofern hier das Haltbarkeitsdatum nicht überschritten ist.

 

Von der Mitführpflicht ausgenommen sind Krafträder (bspw. Motorräder), Krankenfahrstühle (bspw. Rollstuhl) sowie Zug- oder Arbeitsmaschinen in landwirtschaftlichen oder forstwirtschaftlichen Betrieben. Daher muss der Verbandskasten grundsätzlich auch beim Quad mitgeführt werden, ebenso in Omnibussen mit mehr als 22 Fahrgastplätzen (über 22 Plätze sind zwei Verbandskästen Pflicht!).

 

Weiterführende, detaillierte Infos zum Kfz-Verbandkasten nach DIN13164 können Sie hier kostenlos herunterladen:

 

Verbandskasten bestellen